» Kultur ist Teil unserer Infrastruktur. Wie Verkehrswege oder Kommunikationssysteme.
Wir müssen sie gemeinsam aufbauen, pflegen und fördern! «

Was macht KRF ?

Wir schaffen neue Strukturen zwischen Unternehmen und Kulturmacher*innen.i

Wie arbeitet KRF ?

Wir betreuen ein Mandant*innenportfolio das sich aus kulturellen Leistungsträgern unserer Region zusammensetzt – Portfolio
Über diese Kulturfördervereine vertreten wir engagierte Bürger*innen aus unserer Region. Unsere Mandant*innen repräsentieren zusammen ein Spiegelbild unserer Kulturregion. i

Warum sollten Unternehmen
unsere Kulturregion fördern ?

Unsere Mandanten verbinden wir mit passenden Unternehmen aus unserer Kulturregion. i

Wer steht hinter KRF ?

Die Initiative KulturRegionFördern arbeitet unter dem Schirm der a3kultur Redaktion und ist damit ein Projekt von studio a. i
Repräsentiert wird KRF von Alfred Schmidt, freier Journalist und Berater. Leitete von 2004 bis 2017 die Lokalredaktion der Augsburger Allgemeinen. Jürgen Kannler, Herausgeber und Chefredakteur der a3kultur-Medien. Geschäftsführer von studio a.
KRF wird vom Bezirk Schwaben, den Landkreisen Aichach-Friedberg und Augsburg unterstützt.

Was sind unsere Ziele ?

Bis 2020 wird die Basis für das KulturRegionFördern-Programm aufgebaut sein.
Im Juni 2020 starten wir die erste Öffentlichkeitsoffensive zum Thema KulturRegionFördern.
Ende 2020 werden die ersten Etats von Förderunternehmen an Kulturmacher*innen fließen.

Verteilschlüssel

Kontakt / Impressum