KRF - Wir schaffen neue Strukturen zwischen Unternehmen und Kulturorten!

Unsere Kulturregion ist auch wirtschaftlich eine starke Region.
Die Unternehmen sch├Ątzen die Angebote der Kulturmacher*innen.
Unsere kulturellen Szenen sind ein wichtiger Standortfaktor und Motor.
Mehr Unternehmen würden die Kulturregion gerne aktiv fördern.
Ihnen fehlt oftmals der Zugang zu den Kulturinstitutionen, den Macher*innen und ihren Projekten.
Mit der Initiative KulturRegionFördern wollen wir neue Strukturen zwischen Kulturmacher*innen und Unternehmen aufbauen und pflegen.
Zwischen Kultur und Wirtschaft bauen wir Brücken und agieren vergleichbar mit einer Galerie. Allerdings mit dem Schwerpunkt auf Kulturvermittlung.
Identifikationsmerkmal für die Beteiligten wird unser Label KulturRegionFördern.
Als Markenzeichen erlaubt es den Unternehmen, ihr kulturelles Engagement in ihre Kommunikation mitaufzunehmen, sich mit den geförderten Institutionen und Kulturmacher*innen zu vernetzen, sich an geförderten Kulturorten zu präsentieren und an der Öffentlichkeitsarbeit des KRF-Programms zu partizipieren.
Den beteiligten Institutionen und Kulturmacher*innen bietet das Projekt neue Förderoptionen und den inhaltlichen Austausch mit den beteiligten Unternehmen.
Beim Programm KulturRegionFördern arbeiten wir mit Institutionen, Kunst- und Kulturfördervereinen und Kulturmacher*innen aus unserer Region zusammen.
Unser besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Unterstützung aktiver Fördervereine.
Das Projekt KulturRegionFörden wird unterstützt von:
Bezirk Schwaben, Landkreis Augsburg, Landkreis Aichach/Friedberg.
Zurück